Pferdegesundheit

Bewegung im Gleichklang

Jede Störung innerhalb eines Bewegungsablaufes führt zu mehr oder weniger starken Fehlbelastungen von Körperstrukturen. Bleiben Fehlbelastungen über lange Zeit bestehen kann es zu Überlastung von Gewebestrukturen bis hin zu deren Zerstörung kommen.
Haltungs- und Bewegungsanalysen können frühzeitig helfen Koordinationsdefizite zu erkennen und deren Ursprung herauszufinden. Somit kann die Ursache für Unbehagen oder Schmerz und die daraus resultierenden Leistungseinschränkungen aufgedeckt werden.


Diese Ansichtsweise gilt in gleichem Maße für den Reiter wie auch das Pferd.

weitere Informationen

Gesundheitswochen

für Reiter und Pferd

Während der Behandlung von Therapiepferden werde ich immer wieder gefragt woher die Bewegungsprobleme der Pferde und oft auch die der Reiter kommen. „Was kann ich tun um die bestehenden Schwierigkeiten zu lösen“? Eine gute Frage auf die es keine schnelle Antwort gibt.
Warum also nicht die Erfahrung von 40 Jahren Humanphysiotherapie mit 17 Jahren Physiotherapie für Pferde verbinden!
Erholung, Kur, Aktivität und Therapie für den Reiter und sein Pferd sowie die Möglichkeit das neue Bewegungsgefühl unter sachkundiger Anleitung zu festigen. Die Gesundheitswochen waren geboren.
Unbeschwert und Schmerzfrei – ein Genuss für Reiter und Pferd!

weitere Informationen

Ausbildung

Physiotherapeut für Mensch und Tier im ZVK

>Fachbereich Pferd
> FN anerkannt


Um im Tierbereich die gleichen hohen Ansprüche zu verwirklichen wie im Humanbereich ist es unser Anliegen ausgebildete und erfahrene Physiotherapeuten sowie interessierte Veterinärmediziner auf diesem Gebiet zu schulen.
Physiotherapeuten haben die besten Voraussetzungen. Eine Ausbildung von 4500 Stunden legt den Grundstein für die darauf aufbauende Weiterbildung zum Physiotherapeut für Tiere.
Mit der FN wurde ein starker Partner gewonnen, der die reiterlichen Aspekte der Weiterbildung bis hin zur Prüfung und FN-Anerkennung regelt.

weitere Informationen